Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss  Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie dem Vermieter den Abschluss eines Miet-/Beherbergungsvertrages verbindlich an. Das kann schriftlich, mündlich  oder fernmündlich geschehen. Für die Vermieterin wird der Vertrag erst dann verbindlich, wenn er schriftlich bestätigt wurde. Weicht der Inhalt  der Bestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, sind wir an dieses neue Angebot 10 Tage gebunden. Der Vertrag kommt auf der Grundlage  dieses neuen Angebotes zustande, wenn Sie uns innerhalb dieser Frist die Annahme erklären.  Vertragspartner sind die Vermieterin und der Besteller. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er der Vermieterin gegenüber zusammen  mit dem Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Vertrag.  Es kommt kein Reisevertrag zustande, da wir kein Reiseveranstalter im Sinne des Gesetzes sind und bei allen Angeboten, auch bei den  Sonderangeboten, die Unterbringungsleistung die wesentliche Hauptleistung ausmacht. Weitere Leistungen haben jeweils nur untergeordnete  Bedeutung.  2. Mietpreis  Die Höhe der Miete und Nebenleistungen entnehmen Sie bitte unserer Preisliste. Wir bestätigen sie schriftlich. Sie gilt als fest vereinbart.  Änderungen in der tatsächlichen Aufenthaltsdauer mindern sie nicht. Änderungen bedürfen der Genehmigung der Vermieterin.   3.  Bezahlung 3.1 Ferienwohnungen: 30% sofort nach Erhalt der Bestätigung. Rest: 6 Wochen vor Mietbeginn. Kurzaufenthalte unter 130,00  € sind sofort bei  Ankunft ganz zahlbar. 3.2 Verzug: Die Zahlungstermine werden auf der Bestätigung ausgedruckt. Wir bitten um pünktliche Einhaltung, da sonst Ihre Buchung  gefährdet ist. Bei Überschreitung der Zahlungstermine um mehr als 7 Tage steht dem Vermieter ein außerordentliches Kündigungsrecht zu. Der  Mieter hat die Kosten gemäß 7.1 bzw. 7.2 zu tragen. 3.3 Bankverbindung: Alle Zahlungen aus Verträgen sind nur auf das auf der Rechnung angegebene Konto zu leisten.   3.4 Nebenkosten: Die Nebenkosten (z.B. Bettwäsche oder Handtücher) rechnen Sie bitte gleichzeitig mit der Bezahlung ab. Die Kosten teilen wir  Ihnen gern vorab mit.  4. An- und Abreise    Das gebuchte Mietobjekt steht am Ankunftstag ab 15.00 Uhr zur Verfügung. Frühere Anreisen bedürfen der telefonischen Absprache. Ein  Anspruch auf frühere Belegung besteht nicht.  Am vereinbarten Abreisetag sind die Mietobjekte bis spätestens um 10.00 Uhr, geräumt zur Verfügung zu stellen. Eine längere Nutzung ist,  soweit nicht vorab mit Carmen Bock abgesprochen, bis 15.00 Uhr 50% des vollen Preises in  Rechnung zu stellen,  ab 17.00  Uhr 100%.  5. Abweichung/Nachbesserung  Sollte das gebuchte Objekt doch einmal durch widrige Umstände nicht rechtzeitig zur Verfügung stehen, räumt der Mieter eine Nachfrist bis  18.00 Uhr ein. Ist eine Behebung innerhalb dieser Nachfrist nicht möglich, stellt der Vermieter einen Ersatzplatz/-objekt mindestens in der  gleichen Kategorie zur Verfügung. Bei Nichtgefallen dieses Ersatzes steht dem Mieter ein kostenfreier Rücktritt zu. Weitergehende Ansprüche  sind ausgeschlossen. 6. Nichterscheinen/Verspätete Anreise  Im Falle einer wesentlichen Verzögerung der Anreise ist eine Benachrichtigung an die Vermieterin notwendig. Andernfalls wird das Mietobjekt  nur bis 11.00 Uhr des Folgetages freigehalten. Mietobjekte, die einen Tag nach Mietbeginn um 11.00 Uhr nicht belegt sind, und für die keine  Vereinbarung über die spätere Belegung erfolgt ist, können von der Vermieterin anderweitig genutzt werden, ebenso Objekte, die durch  vorzeitige Abreise frei werden.   Sofern vorhanden, erfolgt bei verspäteter Anreise die Unterbringung in ein anderes Mietobjekt, ein Anrecht auf einen Mietobjekt besteht nicht  mehr. 7. Rücktritt des Kunden  Bis einschließlich zum Beginn des gebuchten Termins um 18.00 Uhr können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen schriftlich vom Vertag  zurücktreten. Unser Anspruch auf vereinbarte Vergütung bleibt bestehen, auch wenn Sie das Objekt nicht belegen. Dabei sind Gründe des Nichtantritts  unerheblich. Falls das Objekt bei Nichtinanspruchnahme oder Teilnichtinanspruchnahme zu den gleichen Bedingungen weitervermietet werden  kann, hat der Mieter lediglich eine angemessene Mehraufwandspauschale von 10% des anteiligen Mietpreises, (min. 60,00 €) zu tragen. Zur  Verminderung des Risikos für den Gast wird der Mietausfall im Falle eines Rücktritts wie folgt pauschalisiert abgerechnet:  7.1 Ferienwohnungen: (in % vom Rechnungsbetrag):  - bis 90 Tage vor Mietbeginn 10%  - 89 bis 45 Tage vor Mietbeginn 30%  - vom 44. bis 30. Tag 50%  - ab dem 29. Tag bis zum 2. Tag vor Mietbeginn: 80%.  Bei späterem Rücktritt oder Nichterscheinen wird der gesamte Mietpreis berechnet.   7.2 Minderung: Der pauschaliert abgerechnete Schaden (siehe 7.1 an Mietausfall und Zusatzaufwand kann durch den Nachweis der  Weitervermietung oder ersparter Aufwendungen vermindert werden.  8. Sonderbedingungen für Ferienwohnungen  8.1 Haftung des Mieters: Schäden, verloren gegangenes Inventar und sonstige Mietgegenstände sind vom Mieter zu erstatten. Der Mieter haftet  auch für seine Mitreisenden.   8.2 Reinigung: Während des Aufenthaltes obliegt Ihnen die laufende Reinigung. Bei Abreise beachten Sie bitte folgendes: Das Objekt ist von  Ihnen ordentlich und gereinigt zu übergeben. Das schließt ein: Saugen/Fegen des Fußbodens, Reinigung des Geschirrs, der Kochtöpfe, der  Bestecke, des Backofens/ der Mikrowelle (soweit vorhanden) usw. die Entleerung des Kühlschrankes, Entsorgung des Mülls und der Wertstoffe  (Glasabfälle, Plastik). Von uns wird erledigt: Fenster-, Tür-, Möbel-, Sitzgarnitur-, Nass-Reinigung sowie allgemeine Grund-Nachreinigung.   Stimmen Sie den voraussichtlichen Termin der Übergabe des Objektes/Schlüssels bitte einen Tag vorher mit der Vermieterin ab. Die Übergabe  muss spätestens am Abreisetag um 10.00 Uhr erfolgt sein. Vor Abreise muss eine Schlüsselübergabe erfolgen. Nach ordentlicher Übergabe und  Regulierung aller Verbindlichkeiten wird eine eventuelle Kaution erstattet. Bei nicht ausreichendem Reinigungszustand, Schäden oder  fehlendem Inventar kann der Vermieter eine Kaution bzw. Teile davon einbehalten, oder auch darüber hinaus eine Nachberechnung erstellen.  Die Nachforderung ist sofort fällig.   9. Hausordnung  Der Mieter hat sich jederzeit so zu verhalten, dass es nicht zu Beschwerden der Hausmitbewohner oder Nachbarn kommt. Bei groben Verstößen  steht dem Vermieter eine fristlose Kündigung auch ohne vorherige Abmahnung zu. Ein Anspruch des Mieters auf anteilige Erstattung der Miete  besteht dann nicht. 9.1 Besuch: Besucher eines Gastes, der im Mietobjekt übernachtet, muss bei der Vermieterin vorab,  angemeldet werden.  10. Haftung  Jeder Gast verpflichtet sich, das Inventar pfleglich zu behandeln. Er ist außerdem verpflichtet, die durch ihn entstandenen Schäden dem  Vermieter zu ersetzen. Carmen Bock haftet nicht für Schäden oder Verluste, die dem Gast, seinen Angehörigen oder seinen Besuchern  entstehen, sofern nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten des Vermieters oder ihrer Erfüllungsgehilfen vorliegt.  11. Datenschutz  Der Kunde ist damit einverstanden, dass seine uns im Rahmen der Kundenbetreuung erfassten personenbezogenen Daten in unsere EDV-  Anlage gespeichert und automatisch verarbeitet werden. Beide Vertragspartner werden sowohl während der Dauer des Vertragsverhältnisses  als auch nach dessen Beendigung die einschlägigen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes beachten.  12. Irrtümer  Wir behalten uns vor, Irrtümer, Druck- und Rechenfehler zu berichtigen.  13. Zentrale  Zentrale aller Mietobjekte von Carmen Bock ist die Dörpstraat 5, Wulfen, 23769 Fehmarn. Reklamationen sind hier vorzubringen. Alternativ ist  auch eine telefonische Reklamation möglich.  14. Vorbehalt zur Preisanpassung  Alle Preise beruhen auf den zurzeit geltenden gesetzlichen Umsatzsteuersätzen. Bei Erhöhung eines Umsatzsteuersatzes bzw. wenn  steuerfreier Umsatz steuerpflichtig wird, und falls die Leistung noch nicht erbracht ist, machen wir von unserem Ausgleichsanspruch in Höhe der  umsatzsteuerlichen Mehrbelastung, die sich durch Gesetzesänderung ergeben, Gebrauch, auch wenn der Vertrag bereits länger als vier Monate  vor in Krafttreten der Gesetzesänderung geschlossen ist.   Bei Änderungen der gemeindlichen Touristen-, Kur- bzw. Fremdenverkehrsabgabe, Bettensteuer u.ä. behalten wir uns ebenfalls eine  Preisanpassung vor, soweit sie betrieblich veranlagt würde.  15. Gerichtsstand Gerichtsstand für Vollkaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, sowie für Personen, die nach Abschluss  des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im  Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, sowie für Passivprozesse, ist der Sitz von Carmen Bock  Dörpstraat 5, Wulfen  23769 Fehmarn  Alle Zahlungen sind an folgendes Konto zu richten.  VR Bank Ostholstein-Plön Nord eG  IBAN: DE 70 2139 0008 0001 07 19 39 BIC: GENODEF 1NSH
Design © Andreas Sewald 2014 Startseite Fehmarn Wulfen Ferienwohnungen Ihre Vorteile Freizeit und Sport Buchen Impressum

Ferienwohnungen Carmen Bock +49 (0)4371-864444, Mobil: 0175-3611124, carmen.bock@freenet.de